Zum Inhalt springen

Wir über uns

Eine GesamtkirchengemeindeGesamtkirchengemeinde (GKG) ist der Verband mehrerer benachbarter, rechtlich selbständig bleibender Kirchengemeinden zum Zwecke der gemeinsamen Befriedigung ortskirchlicherortskirchlicher Bedürfnisse (z. B. Unterhalt der Kirchen, würdige Feier der Gottesdienste und Seelsorge allgemein sicherstellen, Betrieb von Kindertagesstätten); sie gilt anstelle der beteiligten Kirchengemeinden als gemeindlicher kirchlicher SteuerverbandSteuerverband (Art. 2 AbsAbs. 2 Satz 2 BayKirchStG).

In unserem SeelsorgebereichSeelsorgebereich gibt es zwei GesamtkirchengemeindenGesamtkirchengemeinden: die GKGGKG Coburg Stadt und Land sowie die GKGGKG PfarreiengemeinschaftPfarreiengemeinschaft SeßlachSeßlach.

Dies hat historische Gründe, da beide Kirchengemeinden bereits existierten, als der SeelsorgebereichSeelsorgebereich Coburg Stadt und Land zum 1. September 2024 errichtet wurde. Gleichzeitig ist dies eine bleibende Antwort auf die Inhomogenitäten in unserem Seelsorgebereich, auch auf Verwaltungsebene. So gibt es bei uns Kindertagesstätten ausschließlich im Bereich der GKG Coburg Stadt und Land, Friedhöfe dagegen sind nur im Bereich der GKG Pfarreiengemeinschaft Seßlach zu finden.

Zur GKG Coburg Stadt und Land gehören die Kirchengemeinden

  • Pfarrkirchengemeinde Bad Rodach
  • Pfarrkirchengemeinde Coburg St. Augustin
  • Pfarrkirchengemeinde Coburg St. Marien
  • Pfarrkirchengemeinde Ebersdorf St. Otto
  • Pfarrkirchengemeinde Neustadt St. Ottilia
  • Pfarrkirchengemeinde Rödental St. Hedwig

Gesamtkirchenpfleger ist Herr Hartwig Finck Gesamtkirchenverwaltungsvorstand Ltd. Pfr. Peter Fischer.

Zur GKG Pfarreiengemeinschaft Seßlach gehören die Kirchengemeinden

  • Pfarrkirchengemeinde Autenhausen St. Sebastian
  • Filialkirchengemeinde Gleismuthhausen St. Antonius
  • Pfarrkirchengemeinde Seßlach St. Johannes der Täufer
  • Filialkirchengemeinde Dietersdorf St. Kilian
  • Filialkirchengemeinde Dürrenried St. Oswald
  • Filialkirchengemeinde Oberelldorf St. Nikolaus
  • Filialkirchengemeinde Rothenberg St. Laurentius
  • Filialkirchengemeinde Wasmuthhausen Herz Jesu
  • Pfarrkirchengemeinde Kaltenbrunn St. Wolfgang
  • Pfarrkirchengemeinde Neundorf Mariä Geburt
  • Filialkirchengemeinde Witzmannsberg St. Johannes der Täufer

Assoziiert sind die Kirchenstiftungen Weidach St. Michael und Altenhof Mariä Schmerzen, die beide zur Pfarrei Neundorf gehören, aber keine Kirchengemeinden sind. Sie haben daher kein Stimmrecht in der GKV.

Gesamtkirchenpflegerin ist Frau Doris Nüssel, Gesamtkirchenverwaltungsvorstand Ltd. Pfr. Peter Fischer.