Die Pfarrei St. Augustin und die Katholische Erwachsenenbildung laden während der Fastenzeit ein zu einer Reihe von sechs Samstags-Matinéen in St. Augustin. Jede Matinée beginnt samstags um 11 Uhr und dauert etwa eine halbe Stunde; sie bietet eine Mischung aus Musik, spirituellen Impulsen, aktuellen Bezügen und Betrachtungen zum Coburger Fastentuch.

Am Samstag, den 26. März, lautet das Leitmotiv „machtlos“, zu hören ist Jitka Maisel an der Orgel.

Am Samstag, 02. April, steht die Matinée unter dem Begriff „geborgen“. Musikalisch wird sie von Joanna Stark (Sopran) und Gabriele Hirsch (Orgel) gestaltet.

Die letzte Matinée in der Fastenzeit findet am Samstag, 09. April zum Thema „es wird vollendet werden“ statt. Es musizieren Birgit Eichstädte (Klarinette) und Gabriele Hirsch (Klavier).

Der Eintritt ist frei. Es gelten die 3G-Regeln. Bringen Sie daher bitte die entsprechenden Nachweise mit.